SCANDINAV

Klasse Futterlieferant mit guter Standfestigkeit.


Eigenschaften

Nutzungstyp
  • Silo
  • Biogas
RZ
~160 Silo, ~160 Körner
Reifegruppe
  • früh
Sorteneinstufung
Top Sorte
Hybridform
Einwegehybride

Aussaatstärke

Trockengebiet/leicht
80.000 – 85.000 Korn/ha
Feuchtgebiet/schwer
85.000 – 90.000 Korn/ha

Klasse Futterlieferant mit guter Standfestigkeit.

SCANDINAV kann Ihr Silo und Ihre Biogasanlage schon ab Anfang August füllen, denn mit der blattreichen und standfesten Maissorte erzielen Sie einen hohen Masseertrag, um ihre Futterlücke zwischen August und November zu schließen. Wenn es die Vegetation zulässt, säen Sie SCANDINAV ab Anfang April aus. Für eine gute Futterqualität sorgt die super Restpflanzenverdaulichkeit sowie ein mittlerer Stärke- und Energiegehalt. SCANDINAVs guten Resistenzen führen zu gesunder Silage, die auch in kalten Klimaten sicher eingefahren werden kann. Hervorzuheben ist die Eignung als Nachbau-Mais nach Gras oder GPS. Hier kann SCANDINAV von Mitte Mai bis Mitte Juni gedrillt werden und liefert sehr gute Erträge als Zweitfruchtmais.


Ihre Vorteile

  • Füllt das Silo und die Biogasanlage
  • Hervoragende Restpflanzenverdaulichkeit
  • Mittlerer bis hoher Stärke- und Energiegehalt
  • Sehr standfest und gesund

 

Downloads

Laden Sie sich hier die aktuellen Ergebnisse zur Sorte herunter.

News

Über Ausnahme-Maissorten auf der Eurotier sprechen

In der Halle 20 am Messestand-Nr.: E52 berät das agaSAAT-Team das interessierte Fachpublikum in diesem Jahr über bewährte Maissorten wie HULK,…

weiter

Der riesige HULK begrüßt auf den Messen von Nord bis Süd

Von Niedersachsen über NRW bis nach Bayern berät das agaSAAT Team das interessierte Fachpublikum in diesem Jahr auf den ansässigen Agrarmessen.…

weiter