PYROXENIA PLUS+

Speedy PYROXENIA, wächst in 105 Tagen.


Eigenschaften

Nutzungstyp
  • Biogas
  • Silo
  • Körner
RZ
~130 Silo, ~130 Körner
Reifegruppe
  • früh
Sorteneinstufung
Top
Hybridform
Dreifachhybride

Aussaatstärke

Trockengebiet/leicht
105.000 Korn/ha
Feuchtgebiet/schwer
105.000 Korn/ha

Schließen Sie die Futterlücke.

Schließen Sie mit der extrem frühreifen Maissorte PYROXENIA Ihre Futterlücke zwischen August und November und füllen vorzeitig Ihr Silo. Wenn es die Vegetation zulässt, s.en Sie PYROXENIA ab Anfang April aus und ernten ab Anfang August. Als Zwischenfruchtmais entfaltet PYROXENIA sein volles Potential nur in dem Aussaatfenster Mitte Mai bis Mitte Juli. Aufgrund der guten Verdaulichkeits- und NEL-Werte eignet sich PYROXENIA besonders gut für Milchviehbetriebe mit einem hohen Silomaisanteil in der Ration.
 

Ihre Vorteile

  • Aufgang – Ernte: Nur 105 Tage
  • Aussaat (Körnermais, CCM) bis zum 20. Juni möglich
  • Aussaat (Silomais) bis zum 15. Juli möglich
  • Schnelle Jugendentwicklung und Zuwachs der Kolben-TS
  • Ernteerwartung: bis 40t (31 – 34 % TS), 34 – 36 % Stärke, 6,7 – 6,8 MJ/kg
  • Auch für höhere, kalte und nasse Lagen geeignet

News

Über Ausnahme-Maissorten auf der Eurotier sprechen

In der Halle 20 am Messestand-Nr.: E52 berät das agaSAAT-Team das interessierte Fachpublikum in diesem Jahr über bewährte Maissorten wie HULK,…

weiter

Der riesige HULK begrüßt auf den Messen von Nord bis Süd

Von Niedersachsen über NRW bis nach Bayern berät das agaSAAT Team das interessierte Fachpublikum in diesem Jahr auf den ansässigen Agrarmessen.…

weiter