Schnell handeln & Prämien sichern.

Eiweißreiche Silageproduktion

Die Energy-Duo-Beans-Mischkultur eignet sich für die mais-intensive Fruchtfolge und füllt ihr Silo mit proteinreicher Maissilage für eine optimale Fütterung ihrer Tiere oder Biogasanlage. Der Stangenbohnen-Anteil liegt bei einem Anteil zu zwei Anteilen Mais und ist extra Phasin-reduziert.

Vor allem für Milchviehhalter und Biogasanlagenbetreiber ist der Anbau der Energy-Duo-Beans-Mischkultur wirtschaftlicher als der Getreideanbau. Denn so steht zusätzliches Substrat für die Biogasanlage oder als Wiederkäuerfutter zur Verfügung.

Energy-Duo-Beans-Mischkultur von agaSAAT:

  • Hoher Grünmassertrag und proteinreiche Futtersilage
  • Um 15 – 20% erhöhter Eiweißgehalt unter low-input Bedingungen im Vergleich zur Mais-Reinkultur
  • Für Milchviehhalter und Biogasanlagenbetreiber wirtschaftlicher als der Getreideanbau
  • Schöne Blüte (Bienenfreundlich)
  • Reduzierte Unterfuß- und N-Düngung entlastet Düngebilanz
  • Reduzierter Pflanzenschutzaufwand
  • Mais und Stangenbohne haben eine angepasste Korngröße für optimale Aussaatbedingungen
  • Erweiterung der Fruchtfolge
  • Erhöhung der Biodiversität
  • Positive Effekte auf das Bodenleben durch die Wurzeln der Stangenbohne
  • Sehr phasinarme Stangenbohne, die sich für die Wiederkäuerfütterung eignet

Für gute Standorte geeignet

Mischungsverhältnis: 2 : 1 (Mais : Stangenbohne) (1 Einheit = 80.000 Körner)
Aussaattermin: ab Mai
Aussaatstärke: 120.000 Körner/ha
Reihenabstand: 75 cm
Abstand in der Reihe: 7,5 cm
Ablagetiefe: 5 – 7 cm
Beizung: Standard (andere Beizen greifen das Saatgut an)
Düngung: wie bei einer Mais-Reinkultur, auch leicht reduziert möglich
Pflanzenschutz: Im Vorauflauf mit Stomp Aqua und Spectrum (1 – 2 Tage nach Aussaat möglich)

Sortenbroschüre 2023/24

Laden Sie unsere aktuelle Sortenbroschüre als PDF herunter oder blättern Sie sie online durch.

Download

News

Nach GAP 2023 den Futteranbau sicherstellen

Flächen zur Bewirtschaftung werden knapper, so auch nach der neuen GAP 2023. Um die Futterherstellung sicherzustellen und damit Landwirte auch…

weiter

Agritechnica: Bleibender Messeeindruck für Besucher garantiert

In Halle 9 am Messestand G04 wird es in diesem Jahr innovativ und kreativ. Das Familienunternehmen agaSAAT Hybrid GmbH bringt das Maisfeld auf die…

weiter

News

Nach GAP 2023 den Futteranbau sicherstellen

Flächen zur Bewirtschaftung werden knapper, so auch nach der neuen GAP 2023. Um die Futterherstellung sicherzustellen und damit Landwirte auch…

weiter

Agritechnica: Bleibender Messeeindruck für Besucher garantiert

In Halle 9 am Messestand G04 wird es in diesem Jahr innovativ und kreativ. Das Familienunternehmen agaSAAT Hybrid GmbH bringt das Maisfeld auf die…

weiter